Standard Textbausteine

Hier findest du Standard Texte zu Allgemeinen Pfadi-InfosStufenbeschreibungen, Gruppenbeschreibungen, Impressum und Datenschutz, die du gerne in deinen Drucksorten oder auf deiner Website verwenden kannst! Wenn du selbst Texte formulieren möchtest, hilft dir der PPÖ Sprachleitfaden dabei!

Einen Vorschlag, wie das auf deiner Website aussehen könnte, findest du auf unserer Beispielwebsite, die mit unserer Website-Vorlage erstellt wurde. 
Falls dir noch Standard Textbausteine fehlen, melde dich bitte unter das@ppoe.at bei uns!

Allgemeine Infos

Die Kinder und Jugendlichen treffen sich wöchentlich in Heimstunden mit Gleichaltrigen. Gemeinsam werden Abenteuer erlebt, Herausforderungen bewältigt oder sich mit aktuellen Themen auseinandergesetzt. Zusätzlich finden einige Wochenendaktionen statt. Hier steht das Erleben von Natur, Abenteuer und Gemeinschaft im Vordergrund. Den Höhepunkt des Jahres stellt das Sommerlager dar: Mehrere Tage verbringen die Kinder und Jugendlichen je nach Alter in der Natur in Österreich oder in fernen Ländern.

Pfadfinder*in sein heißt…
… Abenteuer erleben
… unsere Umwelt beachten, die Natur schützen
… Gemeinschaft erleben, Kompetenzen stärken
… Bedürfnisse erkennen, Individualität fördern
… Demokratie und Frieden erleben
… kritisch, parteipolitisch unabhängig sein
… ehrenamtlich aktiv sein, Fähigkeiten nützen
… ständige Weiterentwicklung fordern und fördern

Jede*r kann mitmachen! Die Pfadfinder*innen sind eine demokratische, parteipolitisch unabhängige, überkonfessionelle, internationale Kinder- und Jugendbewegung. Bei uns sind daher selbstverständlich alle Menschen unabhängig von Herkunft, persönlichem Glauben und individuellen Bedürfnissen willkommen, sie bereichern unsere Gemeinschaft. Übrigens können nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene Pfadfinder*innen werden

Stufenbeschreibungen

Lange Version (zum Beispiel für Detailseite, unter einer Überschrift mit Alter): 

Die jüngsten Pfadfinder*innen heißen Biber. Nach ihrem Motto “wir helfen zusammen” lernen die Kinder durch Singen, Basteln und Spielen das Leben in der Gemeinschaft kennen. Biber treffen sich einmal in der Woche zur Heimstunde und auch einmal im Jahr alle gemeinsam zum Biberfest. Sie nehmen an ausgewählten Gruppenveranstaltungen teil und machen mit ihren Bibern ein Biberschläfchen (eine Übernachtung im Heim).

Die Biberstufe ist eine optionale Stufe der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ), es gibt sie nicht in allen Pfadigruppen.

Kurze Version inkl. Alter (zum Beispiel für Infofolder): 

Unsere jüngsten Pfadfinder*innen heißen Biber und sind 5 bis 7 Jahre alt. Nach ihrem Motto “wir helfen zusammen” lernen die Kinder durch Singen, Basteln und Spielen das Leben in der Gemeinschaft kennen. Biber treffen sich einmal in der Woche zur Heimstunde und auch einmal im Jahr alle gemeinsam zum Biberfest. Sie nehmen an ausgewählten Gruppenveranstaltungen teil und machen ein Biberschläfchen.

Lange Version (zum Beispiel für Detailseite, unter einer Überschrift mit Alter): 

Pfadfinder*innen ab dem siebten Lebensjahr heißen Wichtel (Mädchen) und Wölflinge (Buben). Im Spiel entwickeln sie ihre kindliche Persönlichkeit und entdecken ihre Fähigkeiten und Talente. Die Leiter*innen stehen als Bezugspersonen im Mittelpunkt der Gemeinschaft. Wichtel und Wölflinge schließen viele Freundschaften und entdecken in der Gemeinschaft immer wieder Neues. Spiel, Spaß und Bewegung kommen nicht zu kurz. Sie schlüpfen bei Spielgeschichten in andere Rollen, lassen der Fantasie freien Lauf und bewegen sich in der freien Natur.

Kurze Version inkl. Alter (zum Beispiel für Infofolder): 

Junge Pfadfinder*innen (7-10 Jahre) heißen Wichtel (Mädchen) und Wölflinge (Buben). Im Spiel entwickeln sie ihre kindliche Persönlichkeit und entdecken ihre Fähigkeiten und Talente. WiWö schließen viele Freundschaften und entdecken in der Gemeinschaft immer wieder Neues. Spiel, Spaß und Bewegung kommen nicht zu kurz. 

Lange Version (zum Beispiel für Detailseite, unter einer Überschrift mit Alter): 

Guides (Mädchen) und Späher (Buben) übernehmen in einem kleinen Team Verantwortung, erkennen eigene Stärken und bringen sie in die Gruppe ein. Das Abenteuer im Rahmen von Heimstunden, Outdoor-Camps und Wanderungen bietet den Mädchen und Buben prägende Erlebnisse. Die Leiter*innen gestalten mit den Guides und Spähern ein abwechslungsreiches Programm und unterstützen sie dabei, im Team gemeinsame Entscheidungen zu treffen. Viele Aktivitäten finden der Natur statt und reichen vom Umgang mit Seil und Werkzeug, gemeinsamem Kochen, Spiel und Spaß bis zur Auseinandersetzung mit der Umwelt, in der die Kinder leben und Treffen mit Pfadfinder*innen außerhalb der Gruppe. 

Kurze Version inkl. Alter (zum Beispiel für Infofolder): 

Guides (Mädchen) und Späher (Buben) sind zwischen 10 und 13 Jahre alt. Die Leiter*innen gestalten mit den GuSp ein abwechslungsreiches Programm und unterstützen sie dabei, in einem kleinen Team Verantwortung zu übernehmen, eigene Stärken zu erkennen und sie in die Gruppe einzubringen. Das Abenteuer im Rahmen von Heimstunden, Outdoor-Camps und Wanderungen bietet prägende und unvergessliche Erlebnisse. 

Lange Version (zum Beispiel für Detailseite, unter einer Überschrift mit Alter): 

Caravelles (Mädchen) und Explorer (Buben) finden sich je nach Interesse in Kleingruppen zusammen. In kleinen Projekten (sogenannten Unternehmen), bei denen die Jugendlichen ihre eigenen Ideen einbringen, handeln sie bei der Planung und Durchführung immer selbständiger. Die Leiter*innen unterstützen die Jugendlichen, wo immer sie ihre Hilfe brauchen. FüCaravelles und Explorer ist es wichtig, gemeinsam etwas zu bewegen und Zusammengehörigkeit nicht nur zu Hause, sondern über Grenzen und Kulturen hinweg zu erfahren. Internationale Treffen geben den Jugendlichen die Chance, interkulturelles Zusammenleben hautnah zu erleben. 

Kurze Version inkl. Alter (zum Beispiel für Infofolder): 

Caravelles (Mädchen) und Explorer (Buben), kurz CaEx, sind zwischen 13 und 16 Jahren alt. Durch die Planung und Durchführung von Unternehmen werden die Jugendlichen immer selbständiger und lernen, im Team zu arbeiten. Sie bringen ihre eigenen Ideen ein und übernehmen eigenständige Aufgaben. Die Leiter*innen unterstützen die Jugendlichen, wo immer sie ihre Hilfe benötigen. 

Lange Version (zum Beispiel für Detailseite, unter einer Überschrift mit Alter): 

Ranger (Mädchen) und Rover (Buben) befassen sich mit selbstgewählten gemeinsamen Projekten zu verschiedensten Themen. Sie bereiten sich auf ihre Rolle als verantwortungsbewusste und engagierte Persönlichkeiten in der Gesellschaft vor. Die Leiter*innen begleiten die Jugendlichen bei ihren Aktivitäten. Ranger und Rover erleben eine Gruppe von Freunden mit viel Spaß, Abenteuer und Action. Sie stellen sich den Herausforderungen, die das Leben bietet. Ranger und Rover nehmen nach und nach ihr Leben immer mehr selbst in die Hand. 

Kurze Version inkl. Alter (zum Beispiel für Infofolder): 

Ranger (Mädchen) und Rover (Buben) im Alter von 16-20 Jahren nehmen ihr Leben immer mehr selbst in die Hand und bereiten sich auf ihre Rolle als verantwortungsbewusste und engagierte Persönlichkeiten in der Gesellschaft vor. Sie setzen sich mit Unterstützung ihrer Leiter*innen mit verschiedenen Themen auseinander, angefangen von waghalsigen Abenteuern bis hin zu weitreichenden Projekten. 

Gruppenbeschreibung

Die Pfadfinder und Pfadfinderinnen…

…sind mit 40 Millionen Mitgliedern die weltweit größte internationale Kinder- und Jugendbewegung in über 200 Ländern. In Österreich gibt es rund 85.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind in über 300 Gruppen in allen neun Bundesländern Pfadfinder*innen.

Wir, die Beispiel Pfadfinder*innen-Gruppe sind seit mehr als XY Jahren in unserem Heim in Beispielort aktiv! Bei uns kannst du die wöchentlich stattfindenden Heimstunden (Treffen) deiner Altersstufe besuchen. Daneben gibt es Ausflüge, Wochenendlager, Pfingst- und Sommerlager.

Wir sind eine demokratische, überparteiliche Kinder- und Jugendbewegung, die Menschen aller Ethnien und Religionsgemeinschaften offensteht. Wir treten für Umweltschutz ein, fördern partnerschaftliche Zusammenarbeit und erziehen zum Frieden. Wir sind offen für Menschen mit Behinderungen. Gemeinsam mit nicht-behinderten jungen Menschen gestalten Kinder und Jugendliche mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung ihre Freizeit.

Unser Team arbeitet ehrenamtlich in der eigenen Freizeit und wird in einem mehrstufigen und zertifizierten Ausbildungsprogramm auf die altersgerechte Jugendarbeit vorbereitet.

Sind wir leider örtlich zu weit weg von deinem Wohnort? Hier findest du auch eine Pfadfinder*innen-Gruppe in deiner Nähe.

Die Beispiel Pfadfinder*innen-Gruppe ist eine von über 300 Pfadfinder*innen-Gruppen in ganz Österreich und gehört zum Beispiel Landesverband. Unser Landesverband ist Teil der Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs (PPÖ). Die PPÖ sind durch die anerkannte Mitgliedschaft in den beiden Weltverbänden WAGGGS und WOSM Teil der weltweiten Pfadfinder- und Pfadfinderinnenbewegung.

Impressum und Datenschutz für Website

Impressum

Medieninhaber

Pfadfinder*innen-Gruppe XY
Adresse
PLZ
Tel.: XY
Fax: XY
E-Mail: Emailadresse

Informationspflicht gemäß Mediengesetz & E-Commerce-Gesetz

Zentrales Vereinsregister: ZVR Nummer

Bankverbindung der Pfadfinder*innen-Gruppe
IBAN: XY
BIC: XY

Für den Inhalt verantwortlich

Pfadfinder*innen-Gruppe X

Copyright, Marken- und Schutzrechte

Alle Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Texte, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Der Inhalt darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte – auch in Teilen oder in überarbeiteter Form – ohne Zustimmung des Betreibers des Urhebers ist untersagt.

Erteilung von Nutzungsrechten

Die Pfadfinder*innen-Gruppe XY erteilen in besonderen Fällen spezielle Nutzungsrechte.

Redaktionelle Fragen

Redaktionelle Fragen zur Website richten Sie bitte an emailadresse@XY.at

Nutzungsbedingungen, Gewährleistung, Haftung über Inhalt und Verlinkungen

Die Nutzung dieser Website erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Wir übernehmen weder Gewähr für ständige Verfügbarkeit, noch für die veröffentlichten Beiträge, Angebote, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, sind ausgeschlossen. Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt größter Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit betrieben. Aus technischen Gründen ist es jedoch nicht möglich, dass diese Dienste ohne Unterbrechung zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder, dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. Die ständige Verfügbarkeit kann daher nicht zugesichert werden. IP-Konnektivität zu anderen Netzbetreibern erfolgt nach Maßgabe der Möglichkeiten. Jegliche Haftung für Probleme, die ihre Ursache in den Netzen Dritter haben, ist ausgeschlossen. Die Nutzung anderer Netze unterliegt den Nutzungsbedingungen der jeweiligen Betreiber. Bei höherer Gewalt, Streiks, Einschränkungen der Leistungen anderer Netzbetreiber oder bei Reparatur- und Wartungsarbeiten kann es zu Einschränkungen oder Unterbrechungen kommen, wobei für derartige Ausfälle keine Haftung besteht.

Links

Bei Verlinkungen auf weitere Online-Angebote übernehmen wir keine Haftung über den Inhalt, Funktionalität und Verfügbarkeit der verlinkten Website(n). Dies gilt auch bei allen anderen direkten oder indirekten Verweisen oder Verlinkungen auf fremde Internetangebote. Links auf diese Website sind erwünscht, wenn sie als externe Links in einem eigenen Browserfenster gestaltet sind. Eine Übernahme des Hauptfensters in einen Frame des Linksetzers ist unzulässig.

Konzeption, Design, Produktion durch Mitarbeiter*innen von:

Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs, Stöberplatz 12, 1170 Wien
Und der Pfadfinder*innen-Gruppe XY

Die von der jeweiligen Gruppe zu ändernden Daten sind hier rot markiert. Der Inhalt dieser Information sollte auf der Homepage ergänzend zum Impressum veröffentlicht werden.

Information zur Verwendung Ihrer Daten

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Pfadfinder und Pfadfinderinnen und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Name des Vereins
Adresse des Vereinssitzes
Tel. 0123456789
E-Mail: QQQQQ@pfadfindergruppeQQQQQ.at

Kontaktpersonen für Anfragen zum Datenschutz sind die jeweiligen nach Vereinsrecht für die Vertretung zuständigen Personen, die im ZVR eingesehen werden können.
Zentrales Vereinsregister Zahl (ZVR): NUMMER eingeben!!!!
Link zum ZVR: https://citizen.bmi.gv.at/at.gv.bmi.fnsweb-p/zvn/public/Registerauszug

ODER: Falls innerhalb der Gruppe eine bestimmte Person mit den Datenschutzagenden beauftragt ist kann auch diese hier statt den Repräsentant*innen bekannt gegeben werden.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grund der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Datenschutzgesetzes (DSG), sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Für die Begründung der Mitgliedschaft in unserem Verein benötigen wir die bei der Anmeldung abgefragten persönlichen Daten. Diese werden in der zentralen Mitgliederverwaltungsdatenbank SCOREG/in unserer Mitgliederdatenbank iGrins/ in unserer in Microsoft Excel geführten Mitgliederliste oder ähnlichem gespeichert und verarbeitet. Zusätzlich werden die im Zuge einer Pfadfinder*innen-Karriere anfallenden Ereignisdaten und Ausbildungsschritte ebenfalls gespeichert. Der Zweck, diese Daten zu verarbeiten besteht darin, unsere Mitglieder bei den Landesverband eintragen (LV + Adresse), bei den Pfadfindern und Pfadfinderinnen Österreich (PPÖ), Stöberplatz 12, 1170 Wien und bei den Weltverbänden (WOSM World Organization of the Scout Movement und WAGGGS World Association of Girl Guides and Girl Scouts) der Pfadfinder*innen-Bewegung zu registrieren, mit unseren Mitgliedern in Kontakt treten zu können und diese in ihrem Pfadfinder*innen-Leben zu begleiten. (Grundlage: DSGVO Artikel 6, 1b „für die Erfüllung eines Vertrags“)
Die Daten unserer Mitglieder werden auch nach Ende der aktiven Mitgliedschaft nicht automatisch gelöscht. Erst durch den ausdrücklich und schriftlich erklärten Austritt werden jene Daten mit Personenbezug anonymisiert.
Persönliche Daten von Nichtmitgliedern werden von uns nur dann gespeichert, wenn wir diese für unsere Vereinstätigkeit zwingend benötigen. Dies können sein:

  • Kontaktdaten der Eltern oder anderer erziehungsberechtigter Personen unserer Mitglieder
  • Sonstige Personen (Kontakte) zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder Zusendung von Verbandszeitschriften oder anderen Medien

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Pfadfinder*innen sind eine weltweite Kinder und Jugendbewegung. Im Rahmen unserer verbandlichen Tätigkeit werden daher die Daten im erforderlichen Umfang an Mitgliedsorganisationen (Landesverband+Adresse eingeben, Pfadfindern und Pfadfinderinnen Österreich (PPÖ), Stöberplatz 12, 1170 Wien) weitergegeben bzw. Zugriff darauf gewährt.
Wenn es im Rahmen von öffentlichen Förderungen erforderlich ist, werden die für den Nachweis erforderlichen Daten, wie insbesondere Name, Geschlecht, Geburtsdatum und allenfalls Funktion in unserem Verein, an öffentliche Förderstellen weitergegeben

Daten besonderer Kategorie „Gesundheitsdaten“

Für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen kann es wichtig sein, dass die verantwortliche Jugendleiterin / der verantwortliche Jugendleiter spezielle Gesundheitsdaten kennen sollte. Diese und allenfalls andere sensible Daten werden nur zu bestimmten Zwecken (z.B. Teilnahme an Lagern) erhoben und jedenfalls nach Wegfall dieses Zweckes wieder vernichtet oder gelöscht.

Rechte an Bildern

Im Rahmen der Vereinsaktivitäten aufgenommene Fotos, sofern diese nicht eine Person in einer höchstpersönlichen Lebenssituation oder in einer entwürdigenden Darstellung zeigen, werden für Zwecke der Vereins-Berichterstattung gespeichert und gegebenenfalls auch in Vereinsmedien und auf diversen allgemeinen sozialen Medien (Homepage, Facebook, etc) veröffentlicht bzw. innerhalb der Pfadfinder*innen-Organisation weitergegeben. Eine Nutzung für besondere Zwecke (Folder, Plakat, Homepage-Titelbild,..) erfolgt nur nach ausdrücklicher Zustimmung.

Betroffenenrechte

Sie können unter der o. a. Adresse, unter Nachweis ihrer Identität, Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie die Berichtigung oder unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung ihrer Daten verlangen.

Beschwerderecht

Bei Fragen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich an den Verantwortlichen unseres Vereins wenden.
Daneben haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at